Heuscher Jakob Johann kaufen und verkaufen in St.Gallen

Sie spielen mit dem Gedanken Arbeiten (ein Objekt, ein Bild oder eine Lithografie) von Jakob Johann Heuscher zu verkaufen? Sie möchten wissen, ob sich ein Werk des Künstlers überhaupt gut verkaufen lässt oder wie hoch etwa der Wert des Objekts ist. 

Wir kaufen Bilder, Lithografien, Skulpturen und Objekte von Jakob Johann Heuscher oder verkaufen diese für Sie auf Kommissions-Basis. Senden Sie uns wenn möglich ein Foto des Objekts oder besuchen Sie uns im Ladengeschäft. Wir behandeln Ihren Anfrage vertraulich und melden uns bei Ihnen. Vielen Dank. 

Erika Hartmann

071 223 38 88

078 848 23 83 (auch SMS / Whatsapp)

mail@opuszwei.ch

Aktuelle Angebote: Bilder von Jakob Johann Heuscher

Allfällige aktuelle Angebote dieses Künstlers finden Sie unter den aktuellen Angeboten. Folgen Sie uns auf Instagram um kein Angebot zu verpassen!

Der Schweizer Künstler Jakob Johann Heuscher

Geboren wurde Jakob Johann Heuscher 1843 in Herisau. Er war einer der bekanntesten Appenzeller Senntumsmaler und legte Wert auf eine Sachgetreue Darstellung von Dorfansichten und Landschaften. Nach einer Ausbildung als Strickereizeichner arbeitete er eine Weile als Gastwirt und Heimarbeiter. In seiner Freizeit fertigte er Werbereimusterzeichnungen an, die er an Fabrikanten an der Börse verkaufte.
Um Inspiration für seine Malerei zu erhalten, durchwanderte er die Appenzeller Landschaft und versuchte, Aufträge von wohlhabenderen Bauern zu bekommen. Für die Fertigstellung eines Bildes benötigte Heuscher meistens zwei Tage und arbeitete direkt vor Ort, wo er Kost und Logis erhielt, die als Bezahlung dienten. Gegenüber anderen Bauernmalern war Heuscher in der Darstellung etwas genauer und origineller, legte Wert auf Realismus und Farbgebung. Nach der Anzahl der gefertigten Arbeiten genoss Heuscher eine hohe Beliebtheit unter den Bauern. Seine Bilder versah er dabei mit einem selbst gefertigten Rahmen in Form eines Passepartouts. Die Darstellung selbst erfolgte in feiner Maltechnik mit Ölfarbe, die sehr dünn aufgetragen wurde, oder mit lasierten Wasserfarben. Heuscher starb 1901 in St. Gallen an einem Schlaganfall, als er versuchte, eine seiner Musterzeichnungen an den Mann zu bringen. Seine Arbeiten sind größtenteils in Museen in Basel, St.Gallen und Appenzell zu finden.

Kirchgasse 3

CH-9000 St. Gallen

0041 (0) 71 223 38 88

mail@opuszwei.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Donnerstag

14 bis 18.30

Freitag

10 bis 12 und 13 bis 18.30

Samstag

10 bis 16 

Folgen Sie uns auf Instagram und verpassen Sie kein Angebot!
Instagram-zeichen.png