Burger Walter kaufen und verkaufen in St.Gallen

Sie spielen mit dem Gedanken Arbeiten (ein Objekt, ein Bild oder eine Lithografie) von Walter Burger zu verkaufen? Sie möchten wissen, ob sich ein Werk des Künstlers überhaupt gut verkaufen lässt oder wie hoch etwa der Wert des Objekts ist. 

Wir kaufen Bilder, Lithografien, Skulpturen und Objekte von Walter Burger oder verkaufen diese für Sie auf Kommissions-Basis.

Senden Sie uns wenn möglich ein Foto des Objekts oder besuchen Sie uns im Ladengeschäft. Wir behandeln Ihren Anfrage vertraulich und melden uns bei Ihnen. Vielen Dank. 

Erika Hartmann

071 223 38 88

078 848 23 83 (auch SMS / Whatsapp)

mail@opuszwei.ch

Aktuelle Angebote: Bilder von Walter Burger

Allfällige aktuelle Angebote dieses Künstlers finden Sie unter den aktuellen Angeboten. Folgen Sie uns auf Instagram um kein Angebot zu verpassen!

Der Schweizer Künstler Walter Burger

Walter Burger wurde 1933 in Emmen in der Schweiz geboren. Seine Jugend verbrachte er in St. Gallen und besuchte dort die Kunstgewerbeschule. Die Ausbildung absolvierte er in Basel, in dem Atelier des Kunstmalers Hans Stocker. Dort erlernte er die Kunst der Glas- und Freskomalerei, die später sein Werk auch weiterhin prägen sollte. Eine kurze Zeit ging er nach Paris, um dort verschiedene Stadtlandschaften zu malen und an der Pariser Kunstakademie Akte zu zeichnen. Bei der Rückkehr in die Schweiz machte Burger sich in den 50er und 60er Jahren durch eine Reihe interessanter und lichtdurchfluteter Bilder einen Namen, die durch eine individuelle Farbgestaltung und die räumliche Formgebung auffielen. Auch die Decken- und Glasfenstermalerei gehörte zu seinem Schaffen, wobei Burger nach und nach zur abstrakten Malerei fand und auch zahlreiche Plastiken kreierte.
Burger war verheiratet und hatte drei Kinder. Seine Arbeit stand in engem Zusammenhang mit seiner Zeit, in der sich die zeitgenössische Architektur entwickelte. Burger selbst sammelte Materialien und Objekte, die er in seinen Reliefs und Skulpturen einbaute. Auch die Umgebung, in der er lebte, prägte seinen Malstil mit, so dass selbst die Aquarelle von einer poetischen Leichtigkeit und Leuchtkraft sind.
Seine Kunst beinhaltet raumbildende Formen, die er durch das Umklappen von Bildflächen erzielt. Burger verwendete auch andere Materialien, darunter Zeitungsausschnitte, Kontobücher oder sogar historische Papiere. Er starb 2010 im Alter von 86 Jahren in Berg. Bekannt sind seine immateriell wirkenden Plastiken und seine Aquarellserie von verschiedenen Mondansichten.

Walter Burger, Lithographie, 1977

Kirchgasse 3

CH-9000 St. Gallen

0041 (0) 71 223 38 88

mail@opuszwei.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Donnerstag

14 bis 18.30

Freitag

10 bis 12 und 13 bis 18.30

Samstag

10 bis 16 

Folgen Sie uns auf Instagram und verpassen Sie kein Angebot!
Instagram-zeichen.png